Termin vereinbaren

 

Geriatrie / Alterskunde

Oma und Opa im Garten

Im Alter zeigen sich immer häufiger Mehrfacherkrankungen. Den Haushalt nicht mehr allein bewältigen zu können, ständig auf Hilfe von Anderen angewiesen zu sein oder aber auch das Gefühl zu haben: „Habe ich das schon wieder vergessen?“ Ältere Menschen kennen diese Gedanken. Die Ergotherapie stellt den Erhalt der größtmöglichen Selbstständigkeit im Alltag in den Mittelpunkt des geriatrischen Fachgebietes.

Krankheitsbilder der Geriatrie können sein:

  • Demenz, Alzheimer
  • Parkinson
  • Arthrose
  • Knochenbrüche
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Rheuma
  • Depressionen
  • Bewegungseinschränkungen (Rückenschmerzen, Schulterschmerzen)

In einem persönlichen Gespräch mit Ihnen, ggf. auch mit Ihren Angehörigen oder anderen Bezugspersonen erfolgt die Anamnese. Daraufhin legen wir gemeinsame Ziele fest und entwickeln einen individuellen Therapieplan unter Anwendung spezieller Tests und der Kenntnis verschiedener Behandlungskonzepte.

Beispiele unserer Behandlungsansätze:

  • Hausbesuche
  • Heimbesuche
  • Hilfsmittelberatung, Training im Gebrauch von Hilfsmitteln
  • Hirnleistungstraining
  • Beratung im häuslichen Umfeld
  • Umfeldanpassung
  • Gangtraining
  • Integrationstraining in das soziale Umfeld
  • Kommunikationsmöglichkeiten